Grundschule am Schloss Hachenburg
Grundschule am Schloss Hachenburg

Wichtige Eltern-Infos: Ganztagsschule

 

 

1. Lernzeit/Hausaufgaben:

Für die Betreuung und Hilfestellung während der Lernzeit (Hausaufgaben) sind so viele Lehrpersonen und Betreuungskräfte eingesetzt, dass die Gruppen auf 10-14 Kinder beschränkt sind. Dennoch ist es nicht möglich, bei auftretenden Problemen jedem einzelnen Kind die Unterstützung zukommen zu lassen, wie es bei einer Einzelbetreuung zuhause möglich wäre. Deshalb bitten wir Sie, wenn notwendig, Ihrem Kind auch weiterhin nach der Ganztagsschule Übungsmöglichkeiten und Unterstützung anzubieten.  Dies betrifft z. B. die Vorbereitung auf Klassenarbeiten oder das zusätzliche Üben in Hauptfächern.

Sehr hilfreich ist es auch, wenn Sie die Hausaufgaben nochmals auf Vollständigkeit überprüfen. Sollten in diesem Zusammenhang Schwierigkeiten auftreten, setzen Sie sich bitte mit der Klassenleitung in Verbindung.

 

 

2. Mittagessen:

Das Mittagessen wird für die Kinder frisch im Dampfgarverfahren in der Stadthallenküche angerichtet. Die Abrechnung der Kosten (3 €) je Tag erfolgt über die Verbandsgemeindeverwaltung. Fehlt ein Kind wegen Erkrankung, werden die Kosten nach dem 3. Fehltag erstattet. Bitte entschuldigen Sie deshalb Ihr Kind bei Erkrankung, damit wir dies an die VG-Verwaltung weitergeben können.

 

 

3. Ersatzkleidung:

Außerdem bitten wir nochmals darum, dass alle Kinder Ersatzkleidung im Turnbeutel haben, damit die Kinder sich trockene Socken bzw. eine trockene Hose anziehen können, falls sie bei Regenwetter nass werden.

 

 

4. Schülertransport - Schulbus:

Die Ganztagsschüler aus Nister werden wie bisher nachmittags mit dem Schulbus nach Hause gefahren. Die Kinder der anderen Gemeinden werden zunächst weiterhin zur ehemaligen DOS, jetzt Realschule Plus, gefahren und steigen dort in den Bus um, der die jeweiligen Wohnorte anfährt. In der Anfangszeit werden die Kinder beim Umsteigen von einer Betreuungsperson unterstützt, damit sie in den richtigen Bus einsteigen.

 

 

5. Das Abholen von Kindern während der Ganztagschulzeit

    ist künftig nur in Ausnahmefällen und zu folgenden Zeiten möglich:

  • Nach dem Unterricht der 1./2. Kl. um 11:40 Uhr
  • Nach dem Mittagessen der 1./2. Kl. bzw. dem Unterricht der 3./4. Kl. um 12:40 Uhr
  • Nach der Lernzeit bzw. dem Mittagessen um 13:30 Uhr
  • Nach der Spiel- bzw. Lernzeit um 14:30 Uhr

Dadurch wird eine unnötige Unruhe während der Arbeitsphasen vermieden. Die Eltern müssen ihr Kind am jeweiligen Raum abholen. Die Kinder können nicht ohne Aufsicht irgendwo auf dem Schulgelände warten, bis die Eltern kommen.

 

 

6. Verlassen des Schulgeländes, Abholung ohne Kenntnisnahme der Schule

Die Aufsicht über die Kinder in der Schule hat bekanntlich Grenzen. So ist es durchaus möglich, dass sich Kinder unbemerkt von der Schule entfernen und ihr Fehlen erst einige Zeit später bemerkt wird. Weisen Sie deshalb Ihre Kinder eindringlich darauf hin, dass sie weder vormittags noch während der Ganztagsschule das Schulgelände verlassen dürfen.  Ebenso wichtig ist es, sofern Sie ihr Kind (Buskind!) spontan oder unerwartet selbst abholen, dass Sie unbedingt das GTS-Personal oder am Schluss die Busaufsicht informieren, dass Sie Ihr Kind selbst mitnehmen möchten. Teilen Sie ebenfalls mit, wenn eine andere von Ihnen beauftragte Person Ihr Kind mitnehmen soll oder darf. Wenn wir von Seiten der Schule nicht in kurzer Zeit mit den Eltern klären können, wo sich das vermisste Kind aufhält, müssen wir vorschriftsgemäß zeitnah die Polizei einschalten.

 

 

 

7. Abholung der Kinder nach der Ganztagsschule:

Es kommt immer wieder vor, dass Kinder nach der Ganztagsschule einfach nicht abgeholt werden und die betreuende Aufsichtsperson schon bis zu einer Stunde auf die Abholung eines Kindes warten musste, nachdem Sie unendlich lange, zum Teil erfolglos, herumtelefonieren  musste, bis dann noch jemand kam. Manche Kinder wurden leider einfach nur vergessen. Das sollte eigentlich nicht passieren.  Ich bitte von Seiten der Schulleitung nachdrücklich darum, dass Sie Ihr Kind pünktlich um 15.30 Uhr am unteren Schulhof abholen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass die Mitarbeiter der Ganztagsschule nach Dienstende auch pünktlich nach Hause möchten oder evtl. anderen Verpflichtungen und Termine nachkommen müssen. Selbstverständlich werden wir kein Kind unbeaufsichtigt stehen lassen, zumal, wenn Sie unverschuldet in Schwierigkeit geraten sollten und die Abholung sich verzögert. Rufen Sie bitte auch an, wenn Sie erkennen, dass Sie sich verspäten werden. Es wäre eine große Hilfe für alle Betreuungspersonen.

Vertrag.docx
Microsoft Word-Dokument [25.7 KB]

Hier finden Sie uns

Grundschule am Schloss Hachenburg
Leipziger Str. 8
57627 Hachenburg 

 

Kontakt  / contact

Rufen Sie einfach an

02662-6764 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Give us a call: +4926626764 or use our Kontaktformular.

 

Mittagsbetreuung (child-care over the lunch hour): 

02662-942897

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule am Schloss Hachenburg