Grundschule am Schloss Hachenburg
Grundschule am Schloss Hachenburg

 

A

wie Anfang

Der Unterricht beginnt um 7.40 Uhr. Ihr Kind sollte spätestens um 7.35 Uhr an der Schule sein.

B

wie Bücher

Bitte kennzeichnen Sie die Bücher mit dem Namen des Kindes. Es sollten nur die Bücher im Ranzen sein, die zu Hause gebraucht werden, die übrigen bleiben im Eigentumsfach des Kindes im Klassenraum.

C

wie Chaos

Sollte im Schulranzen Ihres Kindes nicht herrschen. Bitte helfen Sie Ihrem Kind, seine Schulsachen in Ordnung zu halten.

D

wie Durst

Bitte geben Sie Ihrem Kind ein gesundes Pausengetränk mit. Die Kinder frühstücken gemeinsam im Klassenzimmer.

E

wie Englisch

Im Rahmen der Integrierten Fremdsprachenarbeit werden die Kinder ab Klasse 1 in spielerischer Form mit der englischen Sprache bekannt gemacht.

F

wie Förderunterricht

Für Kinder, die Unterrichtsinhalte nachholen müssen oder in einem Fach Schwierigkeiten haben, bieten wir zusätzlichen Förderunterricht an.

G

wie Ganztagsschule

Die Grundschule am Schloss Hachenburg ist seit 2006 Ganztagschule in Angebotsform. Montags bis donnerstags werden die angemeldeten Kinder bis 15.30 Uhr betreut.

H

wie Hausaufgaben

Bei den Hausaufgaben sollen die Kinder das, was sie zuvor im Unterricht gelernt haben, üben und anwenden. Sie werden dabei auch schrittweise an selbstständiges Arbeiten gewöhnt und lernen, Verantwortung für die eigene Arbeit zu übernehmen.

I

wie Internet

Die Grundschule Hachenburg ist im Internet unter http://www.grundschule-am-schloss-hachenburg.de/ präsent.

J

wie Jucken

Alle Jahre wieder gibt es Kopfläuse. Kein Grund zur Panik! Bitte melden sie den Befall sofort der Schule und schicken Sie Ihr Kind erst wieder in die Schule, wenn Ihr Kind frei von Läusen ist. (Attest vom Arzt kann u. U. verlangt werden!)

K

wie Krankheit

Ist Ihr Kind krank, benachrichtigen Sie bitte umgehend die Schule. Das dient der Sicherheit Ihres Kindes. Sie können telefonisch oder schriftlich entschuldigen.

L

wie Lehrplan,

Was Ihr Kind und wie es in diesem Schuljahr lernt, stellen Ihnen die Lehrpersonen am Elternabend vor.

M

wie Mut

Bitte versuchen Sie, Ihrem Kind immer wieder bei Lernschwierigkeiten Mut zu machen! Fehler sind sinnvoll, weil man aus ihnen lernt.

N

wie Noten

Bis zum Ende des 2. Schuljahres gibt es noch keine Noten. Auch nicht unter Lernzielkontrollen. Diese die-nen den Lehrpersonen lediglich zur Lernstandsanalyse.

O

wie Obst

Obst sollte fester Bestandteil eines gesunden Schulfrühstücks sein.

P

wie Pause

Pausen sind wichtig für die Erhaltung der Konzentration und Leistungsfähigkeit. Gerade beim Schulanfang werden Pausen dann gemacht, wenn die Kinder sie brauchen.

Q

wie Qual

Eine Qual darf die Schule oder die Hausaufgabe auf keinen Fall sein. Bitte sprechen Sie bei Problemen Ihres Kindes umgehend Lehrer/innen oder Schulleiter an!

R

wie Ruhe

Der Tagesbeginn Ihres Kindes sollte ohne Hektik beginnen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind ausgeschlafen und pünktlich - auch am Montag - zur Schule kommt. Das ist eine wichtige Voraussetzung für stressfreies Lernen.

S

wie Selbständigkeit

Fördern Sie die Selbständigkeit Ihres Kindes. Lassen Sie es alles eigenständig erledigen, was es schon selbst tun kann. Kinder können oft mehr als Erwach-sene ihnen zutrauen!

T

wie Turnhalle

Dort findet der Sportunterricht statt. Im Unterricht gibt es zusätzliche Bewegungsspiele. Bitte achten Sie mit darauf, dass Ihr Kind an den „Sporttagen“ seine Sportkleidung dabei hat.

U

wie Unterschrift

Bitte unterschreiben Sie, wenn die Lehrpersonen Ihrem Kind etwas ins Heft schreiben. Dann wissen sie, dass Sie Kenntnis genommen haben.

V

wie Verkehrssicherheit

Üben Sie im Interesse der Sicherheit Ihres Kindes mit Ihrem Kind den Weg zur Schule bzw. zum Schulbus.

W

wie wettergerechte Kleidung

Achten Sie stets auf eine wettergerechte Kleidung. Leider werden häufig auch Kleidungsstücke von den Kindern in der Schule vergessen.

X

wie Xylophone

Davon haben wir viele in der Schule, weil Musik wichtig ist und Spaß macht.

Y

wie Yoghurt

Der kann auch zu einem gesunden Pausenfrühstück gehören.

Z

wie Zusammenarbeit

Eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule ist für den Schulerfolg Ihres Kindes sehr wichtig. Bitte kommen Sie bei Problemen auf Klassenlehrerin und/oder Schulleiter zu.

Hier finden Sie uns

Grundschule am Schloss Hachenburg
Leipziger Str. 8
57627 Hachenburg 

 

Kontakt  / contact

Rufen Sie einfach an

02662-6764 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Give us a call: +4926626764 or use our Kontaktformular.

 

Mittagsbetreuung (child-care over the lunch hour): 

02662-942897

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule am Schloss Hachenburg